Startseite
Konzept
Mein Angebot
Überblick
Verhaltensberatung
Welpen-Dates
Junghunde-Dates
"Die Schnöseltruppe"
Tracking
Mantrailing
SAS - Search and Show
Dummy-Training
Obedience
Hundeanschaffung
Social Walks - Hundewalks
Seminare
Vorträge
Termine auf einen Blick
Qualifikation
Links
Wissenswertes
Impressum / Kontakt
Datenschutz
AGB´s


Einzeltraining bei unerwünschtem, auffälligem oder problematischem Verhalten

- Aggression gegenüber Menschen und/oder Artgenossen
-Übersteigertes Territorialverhalten, Ressourcen-Verteidigung
-
Anspringen von Leuten oder Verbellen (hat vielleicht schon mal geschnappt oder gebissen), belästigt Radfahrer/Jogger/Briefträger/Nordic-Walker
-Unentspannte Hundebegegnungen
-Unkontrolliertes Jagen
-Zerren an der Leine
-
Ständiges Fordern Ihrer Aufmerksamkeit, bettelt, will spielen, gestreichelt werden, ist ständig in Bewegung, hyperaktiv
-
aus mangelhafter Sozialisierung/Angst/Unsicherheit/Über- bzw. Unterforderung entstandenes Verhalten
-bleibt nicht alleine zu Hause/im Auto (bellt/ jault/ zerstört) 
-verunreinigt Wohnung/Haus, wenn er alleine bleiben muss
-
zeigt Störungen beim Ausscheidungsverhalten, ist nicht (mehr) stubenrein, markiert bestimmte Punkte/Gegenstände zu Hause mit Urin/Kot
-
zeigt Störungen im Futteraufnahmeverhalten, frisst Kot oder unverdauliche Gegenstände, frisst nicht
-reagiert ängstlich bis panisch auf verschiedene laute Geräusche
-
hat Angst beim Autofahren, fürchtet sich vor Artgenossen oder Personen, reagiert auf Veränderungen in seinem Umfeld mit Angst, hat Stress oder Frust aus Verlassensangst


Hunde-Verhaltensberatung / Trainigsplan / Personal Coach

Verhält sich Ihr Hund im täglichen Miteinander nicht so oder nicht mehr so, wie Sie das von ihm kennen oder möchten, kann das verschiedene Ursachen haben.

Heute werden spezielle Fähigkeiten bestimmter Hunderassen vielfach nicht mehr gebraucht. Auch daraus können Verhaltensauffälligkeiten, -störungen oder -probleme entstehen, die das Zusammenleben belasten. Manches unerwünschte Verhalten entsteht aus einem Ungleichgewicht zwischen Wünschen/Vorstellungen des Hundehalters und den Bedürfnissen/ natürlichen Anlagen des Hundes. Viele dieser Probleme sind jedoch alleine durch erzieherische Maßnahmen nicht zu lösen.

Beim Tierarzt sollte vorher abgeklärt werden, ob dieses Verhalten ursächlich krankheitsbedingt ist. Ist dies nicht der Fall, ist die Hunde-Verhaltensberatung der nächste richtige Schritte.


Honorar

Erst-Termin mit Verhaltensanalyse und Anamnese

mit Beratung, Trainingsplan, Trainings-Anleitung     €  110,00


Folge-Termin à 60 min (Einzel-Training)                 €  55,00


Für Fahrtkosten für An- und Abfahrt je gefahrenem km werden € 0,50 berechnet.


© Inhalt Heike Schlesinger